Die automatische Listrechteverwaltung konfigurieren

<< Inhaltsverzeichnis anzeigen >>

Navigation:  Start > Installieren und Konfigurieren > Ändern Konfiguration > Fileserver (FS) Ändern Konfiguration > FS-spezifische Einstellungen ändern >

Die automatische Listrechteverwaltung konfigurieren

7.5 FS Ändern Listrechte

 

In der Listrechte-Konfiguration legen Sie fest, wie 8MAN automatisch dafür sorgt, dass Benutzer zu den Ordnern navigieren können, auf die sie Zugriff haben.

Im Vergleich zur Arbeit mit Microsoft Bordmitteln werden Ihnen dadurch viele mühselige und fehleranfällige Administrationsschritte erspart.




7.5 FS Ändern Listrechte aktvieren

 

Aktivieren Sie die automatische Verwaltung der Listrechte mit 8MAN.




7.5 FS Ändern Listrechte Verzeichnisebenen

 

Legen Sie mit den Schiebereglern fest, bis zu welcher Verzeichnistiefe (Unterordner) 8MAN Listrechte verwalten soll.

 

Ebene 0

Ebene 0 ist der Ordner mit der Freigabe (share level). Der Ordner ist entsprechend der Freigabe-Berechtigungen für die Benutzer sichtbar. Eine Vergabe von Listrechten auf dieser Ebene ist nicht erforderlich.

 

grüne Ebenen

8MAN erzeugt List-Gruppen für jede Ebene. Die Berechtigungsgruppen werden Mitglied der List-Gruppen.

 

blaue Ebenen

8MAN erzeugt keine List-Gruppen für diese Ebenen. Für die Berechtigungsgruppen werden direkt List-Rechte in die Access Control List (ACL) eingetragen.

Dadurch werden insgesamt weniger Gruppen erzeugt und die Kerberos Token Größe verringert. Es werden andererseits mehr ACL-Einträge nötig, was zu Performance-Beeinträchtigungen führen kann.

7.5 FS Ändern Listrechte oranger Schieberegler

 

Verschieben Sie den orangen Schieberegler, um obere Ebenen von der automatischen Erstellung von Listgruppen auszuschließen. Dies ist sinnvoll, wenn auf diesen Ebenen Ihres Fileservers die Benutzer grundsätzlich schon Listrechte haben.




7.5 FS Ändern Listrechte verbiete unterhalb

 

Aktivieren Sie diese Option, um Berechtigungsänderungen unterhalb der letzten "List-Rechte-Ebene" (im  Screenshot z. B. ab Ebene 5) zu verhindern.

Sie sollten diese Option aktivieren, um zu verhindern, dass Benutzer Rechte auf Ebenen erhalten, zu denen sie nicht navigieren können.




7.5 FS Ändern Listrechte Modus

 

Wählen Sie einen Listgruppen-Modus.

Der Modus hat keinen Einfluss auf die Kerberos Token Größe.




7.5 FS Ändern Listrechte Endpunkt schützen

 

Mit diesen Optionen können Sie die Verzeichnisebene einer Berechtigungsänderung ("Berechtigungsendpunkt") vor dem Löschen schützen.

Vorteilhafter ist es, diesen Schutz mittels der Zugriffskategorie "Eingeschränktes Ändern" zu realisieren, da dadurch weniger Gruppenmitgliedschaften notwendig sind.