Individuelle Freigabeworkflows definieren

<< Inhaltsverzeichnis anzeigen >>

Navigation:  Start > Alle Services > Role & Process Optimization > Freigabeprozesse erstellen > +8MATE GrantMA: Komplexe Freigabe-Workflows abbilden >

Individuelle Freigabeworkflows definieren

Hintergrund / Mehrwert

Mit dem 8MATE GrantMA erstellen Sie für jede Organisationskategorie individuelle Genehmigungsworkflows. Je nach Anforderung lassen sich unbegrenzt viele Stufen konfigurieren. Der letzte Genehmiger im Prozess führt gleichzeitig die Bestellung aus.

 

Icon-BSI

Dieser Service ist BSI-relevant. Beachten Sie die Anforderungen und Prüffragen der Maßnahme M 2.8 Vergabe von Zugriffsrechten.

 

Weiterführende Services

Den individuellen Freigabeworkflow den Ressourcen zuweisen

 

Der Prozess in einzelnen Schritten

D011-01 Individuelle Freigabeworkflows definieren

 

Loggen Sie sich als 8MAN Administrator auf dem GrantMA-Portal ein.

 

1.Wählen Sie "Workflows".

2.Klicken Sie auf "Neu".




D011-02 Individuelle Freigabeworkflows definieren

 

1.Geben Sie Ihrem Workflow einen aussagekräftigen Namen.

2.Beschreiben Sie kurz und prägnant, wozu der Workflow genau dient.




D011-03 Individuelle Freigabeworkflows definieren

 

1.Geben Sie dem Genehmigungsschritt einen Namen.

2.Fügen Sie einen oder mehrere Genehmiger hinzu.
Hinterlegen sie pro Schritt mehr als eine Person, um im Urlaubs- oder Krankheitsfall die Prozesseffizienz aufrecht zu erhalten.

3.Beschreiben Sie den Genehmigungsschritt.

4.Fügen Sie einen weiteren Genehmigungsschritt hinzu.




D011-04 Individuelle Freigabeworkflows definieren

 

1.Fügen Sie einen Zwischenschritt hinzu.

2.Entfernen Sie einen Genehmigungsschritt.

3.Erstellen Sie den Workflow.




D011-05 Individuelle Freigabeworkflows definieren

 

1.Sie haben den neuen Workflow erstellt und 8MAN wechselt in die Ansicht "Workflows verwalten".

2.Klicken Sie auf einen Workflow, um ihn zu ändern.

3.Löschen Sie einen Workflow.