Was ist Access Rights Management (ARM) ?

<< Inhaltsverzeichnis anzeigen >>

Navigation:  Start > Basiswissen > 8MAN FAQ >

Was ist Access Rights Management (ARM) ?

Access Rights Management verhindert den unbefugten Zugriff auf Daten und optimiert sicherheitsrelevante Prozesse innerhalb des Firmennetzwerks.

 

8MAN Access Rights Management (ARM) basiert auf 5 Kerndisziplinen:  

 

PERMISSION ANALYSIS

Zeigt ressourcenübergreifend die Berechtigungssituation in Ihrem Unternehmen.

 

DOCUMENTATION & REPORTING

Erfasst Access Rights Aktivitäten im Logbuch und erstellt Reporte.

 

SECURITY MONITORING

Überwacht sicherheitsrelevante Prozesse im Active Directory, Exchange und auf Ihren Fileservern.

 

ROLE & PROCESS OPTIMIZATION

Verkürzt Ihren Access Rights Management Prozess und involviert nur die notwendigen Akteure.

 

USER PROVISIONING

Regelt die Anlage neuer Nutzerkonten, die Rechteverwaltung und die Bearbeitung von Kontodetails.

 

 

Darüber hinaus gibt es folgende Zusatzdisziplinen:

 

RESOURCE INTEGRATION

Ermöglicht die Analyse und Administration weiterer Ressourcen mit 8MAN.

 

APPLICATION INTEGRATION

Ermöglicht die automatisierte Zusammenarbeit mit anderen Applikationen in Ihrer Softwarelandschaft.

 

THREAT & GAP MANAGEMENT

Entfernt sicherheitskritische Berechtigungsfehler automatisch und standardisiert das Rechtesystem nach Ihren Vorgaben.