FS Logga Voraussetzungen

<< Inhaltsverzeichnis anzeigen >>

Navigation:  Start > Installieren und Konfigurieren > Systemvoraussetzungen > 8MATES >

FS Logga Voraussetzungen

Windows Fileserver

8MATE FS Logga unterstützt folgende Windows Server Versionen:

Microsoft Windows Server 2008 R2, 2012, 2012 R2 und 2016

 

Server Core Versionen werden nur unterstützt, wenn das grafische 8MAN Setup ausgeführt werden kann. Für die Unterstützung von Windows Server 2008 (nicht R2) und im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an unseren Support.

Failover-Cluster werden unterstützt.

 

Intel Itanium Plattformen werden nicht unterstützt.

DFS wird nicht unterstützt.

Windows Fileserver, welche mit XenServer virtualisiert sind, werden ab XenServer Version 6.5 unterstützt. Die XenServer Tools/Windows Management Agent müssen installiert sein.

 

Für den Betrieb des 8MATE FS Logga ist eine Filtertreiber-Installation auf dem Windows Server und ein dedizierter Kollektor erforderlich.

 

 

NetApp Fileserver

8MATE FS Logga unterstützt NetApp Fileserver in folgenden Versionen:

NetApp Data ONTAP Release 7.x, Minimum 7.3.1.

NetApp Clustered Data ONTAP Version 8.x und 9.0 werden unterstützt. SSL wird unterstützt.

 

Für den Betrieb des FS Logga wird die NetApp integrierte Überwachungsrichtlinie (FPolicy) verwendet. Ein dedizierter Kollektor ist erforderlich.

 

Weitere Informationen finden Sie im Handbuch für den 8MATE FS Logga.

 

 

EMC Fileserver

8MATE FS Logga unterstützt folgenden EMC Fileserver:

NAS 5.5 oder höher in den Produktreihen Celerra und VNX

Produktreihe Isilon

 

Für den Betrieb des FS Logga werden von EMC bereitgestellte Komponenten und Dienste verwendet. Ein dedizierter Kollektor ist erforderlich. Wie empfehlen, den Kollektor auf dem Server zu installieren, auf dem auch der benötigte Common Event Enabler (CEE) betrieben wird. Der CEE wird bis Version 6.6 unterstützt.

 

Weitere Informationen finden Sie im Handbuch für den 8MATE FS Logga.