Ein Nutzerkonto anlegen

<< Inhaltsverzeichnis anzeigen >>

Navigation:  Start > Alle Services > User Provisioning > Active Directory > Administrator >

Ein Nutzerkonto anlegen

Hintergrund / Mehrwert

Mit 8MAN legen Sie schnell und standardisiert Nutzerkonten an. Sie können den Prozess an den Helpdesk delegieren und als Prozess über eigens erstellte Templates für unterschiedliche Unternehmensrollen spezifizieren.  

 

Icon-BSI

Dieser Service ist BSI-relevant. Beachten Sie die Anforderungen und Prüffragen der Maßnahme M 2.30 Regelung für die Einrichtung von Benutzern / Benutzergruppen.

 

Weiterführende Services

Erstellung von angepassten Templates (siehe Handbuch Templates anpassen)

 

Der Prozess in einzelnen Schritten

E001-01 Ein Nutzerkonto anlegen

 

1.Wählen Sie "Start".

2.Klicken Sie auf "Ein neues Benutzerkonto oder Gruppe anlegen".




E001-02 Ein Nutzerkonto anlegen

 

8MAN bietet nach Erstinstallation vier Standardvorlagen. Sie können unbegrenzt viele, an Ihre Bedürfnisse angepasste Vorlagen erstellen. Wir empfehlen, angepasste Vorlagen zu verwenden, da sich dadurch der Anlagevorgang vereinheitlichen und deutlich beschleunigen lässt.

1.Wählen Sie eine Benutzer-Vorlage.

2.Klicken Sie "Auswählen".




E001-03 Ein Nutzerkonto anlegen

 

1.Geben Sie die Stammdaten ein.

2.Ändern Sie ggf. die OU.

3.Ergänzen Sie weitere LDAP Attribute.

4.Sie können bereits bei der Nutzeranlage Gruppenmitgliedschaften festlegen.




E001-04 Ein Nutzerkonto anlegen

 

1.Legen Sie die Kennwortoptionen fest.

2.Mit 8MAN können Sie die Aktivierung des Kontos terminieren und ein Ablaufdatum setzen.




E001-05 Ein Nutzerkonto anlegen

 

1.Aktivieren Sie die Option, um für den Nutzer ein Postfach anzulegen.

2.Legen Sie Postfachoptionen fest.

3.Geben Sie an, mit welchen Anmeldeinformationen das Postfach erstellt werden soll.




E001-06 Ein Nutzerkonto anlegen

 

1.Wählen Sie ein Skript aus, welches nach der Anlage des neuen Benutzers ausgeführt wird.
Welche Skripte zur Auswahl stehen, legen Sie in der Skriptkonfiguration fest.

2.Geben Sie an, mit welchen Anmeldeinformationen das neue Konto im AD angelegt werden soll.

3.Sie müssen einen Kommentar eingeben.

Sicherheitsrelevante Ereignisse wie die Erstellung eines Nutzerkontos sollten vom Ersteller immer begründet werden. Dies dient auch der eigenen Absicherung. Wir empfehlen, eine Ticketnummer und den Beauftrager zu hinterlegen.

4.Starten Sie die Ausführung.