Vererbungsfehler identifizieren

<< Inhaltsverzeichnis anzeigen >>

Navigation:  Start > Alle Services > Permission Analysis  > Fileserver > Services für Administratoren >

Vererbungsfehler identifizieren

Hintergrund / Mehrwert

Gebrochene ACL's (Access Control Lists) stören die NTFS-Vererbung auf dem Fileserver. Die Folgen: Das Unterverzeichnis erhält nicht die korrekt vererbten Berechtigungen, obwohl die Vererbung aktiviert ist.

8MAN zeigt Ihnen defekte ACLs in einem Report.

 

Weiterführende Services

Broken ACLs identifizieren und mit Hilfe der Vererbung korrigieren

 

Der Prozess in einzelnen Schritten

A019-01 Broken ACLs identifizieren

 

1.Wählen Sie "Ressourcen".

2.Wählen Sie den gewünschten Fileserver.

3.Klicken Sie auf "Report".

4.Wählen Sie den "Report über alle Unterverzeichnisse mit abweichenden Berechtigungen".




A019-02 Broken ACLs identifizieren

 

1.Sie können dem Report einen Namen geben und einen Kommentar hinzufügen.

2.Ändern Sie ggf. den Umfang des Reports.

3.Starten Sie die Reporterstellung.




A019-03 Broken ACLs identifizieren

 

Öffnen Sie die XLS-Datei mit Excel. Markieren Sie die oberste Zeile und fügen einen Filter ein.




A019-04 Broken ACLs identifizieren

 

Aktivieren Sie in der Spalte "Fehlerhafte Vererbung" die Checkbox  "Ja". Klicken Sie auf "OK".




A019-05 Broken ACLs identifizieren

 

Im Ergebnis erhalten Sie die Verzeichnisse, deren ACLs defekt sind.