Broken ACLs identifizieren und mit Hilfe der Vererbung korrigieren

<< Inhaltsverzeichnis anzeigen >>

Navigation:  Start > Alle Services > User Provisioning > Fileserver > Administrator >

Broken ACLs identifizieren und mit Hilfe der Vererbung korrigieren

Hintergrund / Mehrwert

Sogenannte "Broken ACLs" (Access Control Lists) sind Fehler in der NTFS-Vererbung auf dem Fileserver. Die Folgen: Das Unterverzeichnis erhält nicht die korrekt vererbten Berechtigungen, obwohl die Vererbung aktiviert ist. 8MAN zeigt "Broken ACLs" und entfernt diese über die erneute Anwendung der Vererbungsfunktion.

 

Weiterführende Services

Abweichende Berechtigungen im Bulk entfernen (Webclient)

 

Der Prozess in einzelnen Schritten

E019a-01 Broken ACLs Vererbung

 

1.Wählen Sie "Ressourcen".

2.Klappen Sie den Bereich auf.




E019a-02 Broken ACLs Vererbung

 

8MAN listet alle Unterverzeichnisse mit abweichenden Berechtigungen auf.

An dem gelben Schloss erkennen Sie eine fehlerhafte Vererbung.

 

Nutzen Sie die Sortierfunktion in der Spalte "Vererbung".




E019a-03 Broken ACLs Vererbung

 

1.Klicken Sie auf einen Eintrag.

2.8MAN zeigt ihnen in allen Details, welche Berechtigungen sich im Vergleich zum übergeordneten Verzeichnis ändern.




E019a-04 Broken ACLs Vererbung

 

1.Navigieren Sie zu dem Unterverzeichnis, bei dem Sie die fehlerhafte Vererbung korrigieren wollen.

2.oder 3. Klicken Sie auf "Vererbung anpassen".




E019a-05 Broken ACLs Vererbung

 

1.Aktivieren Sie die Vererbung.

2.Setzen Sie die Vererbung auf die Unterverzeichnisse durch. Im Beispiel hier für alle Unterverzeichnisse von "Test".

3.Sie müssen einen Kommentar eingeben.

4.Starten Sie die Ausführung.