Bestellungen genehmigen oder ablehnen (Cockpit)

<< Inhaltsverzeichnis anzeigen >>

Navigation:  Start > Alle Services > Role & Process Optimization > +8MATE GrantMA Workflows für Data Owner / Administratoren  >

Bestellungen genehmigen oder ablehnen (Cockpit)

Hintergrund / Mehrwert

Je nachdem wie Sie den Freigabeprozess eingestellt haben, erhalten Sie Freigabeaufforderungen für die einzelnen Bestellprozesse. Damit behalten Sie als Administrator oder Data Owner die Prozesse im Auge.

 

Icon-BSI

Dieser Service ist BSI-relevant. Beachten Sie die Anforderungen und Prüffragen der Maßnahme M 2.586 Einrichtung, Änderung und Entzug von Berechtigungen.

 

Weiterführende Services

Übersicht aller Cockpit-Services

 

Der Prozess in einzelnen Schritten

D017-01 Eine Anfrage im Self Service Portal bearbeiten

 

Melden Sie sich als Genehmiger an.




D017-02 Eine Anfrage im Self Service Portal bearbeiten

 

Klicken Sie auf "Auf Genehmigung wartend". In dem gezeigten Beispiel warten 5 Anträge auf Genehmigung.

 

Der Umfang der verfügbaren Services (Schaltflächen) variiert nach Rolle (Login), Risikolage und Konfiguration.




D017-03 Eine Anfrage im Self Service Portal bearbeiten

 

1.Klappen Sie eine Bestellung auf, um die Positionen sehen zu können.

2.Lassen Sie sich Details zu den einzelnen Positionen einblenden.
Je nach Konfiguration sehen Sie ein Stift- oder ein Informationssysmbol.
Stift: Sie können die Bestellung anpassen.
Info: Sie sehen die Details.
Klicken Sie auf das Stiftsysmbol.




D017-03a Eine Anfrage im Self Service Portal bearbeiten

Sie können die Bestellanfrage bearbeiten.

1.Zum Beispiel können Sie das angefragte "Ändern"- Recht auf "Lesen" zurückstufen und der Berechtigung ein Start- und Enddatum setzen.

2.Klicken Sie auf "Änderungen übernehmen".




D017-03b Eine Anfrage im Self Service Portal bearbeiten

1.Markieren Sie die gewünschte Bestellung oder Position.

2.Klicken Sie auf "Genehmigen".




D017-04 Eine Anfrage im Self Service Portal bearbeiten

 

1.Sie müssen einen Kommentar eingeben.

2.Klicken Sie auf "Ok".

 

Der Kommentar erscheint im Logbuch und ist damit revisionssicher dokumentiert.